Es wird eng! (9)

Posted by – 15. August 2014

Es gibt mal wieder ein paar Filme zu verschenken. Schreibt mir ein paar nette Zeilen als Kommentar, welche bis zu drei Filme ihr euch wünscht – dann gehören sie vielleicht bald euch. (Wünschen sich mehre Menschen den gleichen Film entscheidet der überzeugendere Kommentar.)

Es wird eng

14 Comments on Es wird eng! (9)

  1. 3jH sagt:

    Noch ein Hinweis, weil man es auf dem Bild schlecht sieht: Bei dem Godzilla handelt es sich um Gojira ni-sen mireniamu von 1999.

  2. “Sommer in New York”, den Sommer kann ich hier gebrauchen. Und da wird so schön auf den Drums gespielt.

  3. Andreas sagt:

    Ich wäre so frei und nehme dir das Dschungelcamp ab (den ich natürlich nur aus Vervollständigungswahn anehen werde => FFF).

  4. filmschrott sagt:

    Hirnloses Gaballer mit Christian Slater, Waffen und Frauen und ein Professor, der einen Sommer in New York verbringt, klingen überzeugend oder völlig banane. Bin da nicht so sicher. Aber Keine Sorge, mir geht’s gut.

  5. kosmolink sagt:

    Na wenn wir dir nen Gefallen tun, indem wir beim Aufräumen helfen 🙂
    Habe Interesse an “Je vais bien, ne t’en fais pas” oder “Gefährliche Liebschaften”
    Viele Grüße aus Bayern <3

  6. Michael Kastner sagt:

    Mich interessieren:

    Drop Zone (noch nie gesehen)
    Wesley Snipes, Gary Busey, John Badham. Klingt vielversprechend.

    Codename Nina
    Ich kenne nur das Original von Luc Besson. Das Remake hab ich noch nicht gesehen.

    The Ides of March
    Gosling geht immer. Auch in einem Politthriller.

  7. Ein schlechter Ruf verpflichtet: Als jemand, der Filme wie “Sharknado” als hohe Filmkunst zu schätzen weiß, interessiere ich mich natürlich für “Dschungelcamp” und “Guns and Girls”. Und verspreche bei meiner The-Asylum-Sammlung, dass ich den Filmen ein liebevolles Zuhause bieten würde!

  8. Ich habe eine weiche Stelle für Politthriller. Und für George Clooney. Und für Ryan Gosling. Ich bin sowas von Zielgruppe für “Ides of March”.

  9. jacker sagt:

    Oh, was für eine tolle Aktion!

    Da für drei Filme Interesse aufzubringen fällt mir leicht:

    IN TIME -weil ich absoluten mist erwartet habe, aber sowohl der Film in ganzen, als auch speziell Timberlake mich absolut überzeugt haben. Ob der nem rewatch stand hält Frage ich mich nur..

    EIN SOMMER IN NEW YORK – absolut bewegender Film, der mich vor allem Richard Jenkins wirklich hat entdecken lassen. Geht nah, weil er zeigt wie bei allem guten Willen trotzdem oft die Hände gebunden sind.

    THE IDES OF MARCH – zurückhaltend packender Polit Thriller, der die Dinge mal so ausspricht wie sie sind.

    Vielleicht “gewinne ich ja“ .. würde mich freuen 🙂

  10. Patrick sagt:

    What? Noch niemand hat sich für The Host gemeldet?? Dann hier! Bong-Jon Hoo for President!
    Und Lawless fand ich auch klasse!

  11. rrho sagt:

    Och, THE HOST hätte ich jetzt auch genommen, der steht schon ewig auf meiner Sichtungsliste. Ich gebe ihn aber gerne an Patrick weiter, wenn der aus dem Urlaub zurück ist… 😉

  12. Andreas sagt:

    Ich nehme dann noch Implanted zum Dschungel. Und falls jemand abspringt Cold. Danke!

  13. 3jH sagt:

    Vielen Dank für’s Mitmachen. Alle Filme sind vergeben. Ich versuche, sie noch diese Woche zur Post zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.