Tag: Marvin Kren

Blutgletscher (Marvin Kren, Österreich 2014)

Posted by – 5. Mai 2014

Der Text zu meinem dritten #MonsterMay-Film findet sich ausnahmsweise nicht hier, sondern drüben im Blog des AGM Magazins. Ich war zugegeben ziemlich neugierig auf den Film, der als Österreichs Antwort auf John Carpenters „The Thing“ angepriesen wurde. Die Parallelen sind tatsächlich unverkennbar – und doch misslingt es Regisseur Marvin Kren und Autor Benjamin Hessler meiner Ansicht nach fast komplett, die Stärken ihrer Inspirationsquelle in den eigenen Film hinüberzuretten. Weder das klaustrophobische Potenzial der Forschungsstation noch das agoraphobische der weiten, einsamen Berglandschaft wollen sich entfalten. Und auch das schwer zu fassende, fast schon abstrakte Monster aus Carpenters Film, gibt’s hier lediglich als Schmalspurversion. Nur das Ende dann mit seiner bösartigen Pointe, das hat einiges gerettet. Menschen machen die gleichen Fehler immer wieder. Das ist sowohl das Schlusswort von „Blutgletscher“, kann aber auch als tiefe, dem Horrorfilm inhärente Wahrheit schlechthin verstanden werden.