Tag: Bryce Johnson

Visions (Kevin Greutert, USA 2015)

Posted by 19. April 2016

Da hat mal wieder wer Visionen: Eveleigh (Isla Fisher) ist verwickelt in einen Unfall, bei dem eine andere Familie ihr Baby verliert. Um das Trauma zu überwinden zieht sie mit ihrem Ehemann David (Anson Mount) auf ein Weingut nach Kalifornien zieht. Kaum dort angekommen wird sie von Visionen heimgesucht. Doch während ihr Mann sowie ihr Arzt (Jim Parsons) ihre Wahrnehmungen auf eine Schwangerschaftsdepression schieben, hat Eveleigh einen anderen Verdacht und stellt Nachforschungen an. – „Visions“ von Kevin Greutert ist kein guter Film. Aber interessant ist er irgendwie doch, weil hier Form und Inhalt auf frappierende Weise auseinanderklaffen und so, vermutlich unabsichtlich, den Twist im Finale gleich noch einmal überraschender machen. Wer hätte gedacht, dass der von Greutert so plump inszenierte Film nach einem auch nicht gerade preisverdächtigen Drehbuch von L.D. Goffigan und Lucas Sussman eine eigentlich ganz schöne Idee zugrunde liegt. Schade, dass „Visions“ niemand mit etwas mehr Sachverstand in die Hand genommen hat, da wäre mehr drin gewesen. Und apropos mehr: Auf Kino-Zeit.de schreibe ich etwas mehr dazu.